zurück zu Software

Pay-in

Lohnbuchhaltung für Luxemburg

Mit Pay-in erledigen Sie nicht nur die klassischen Arbeiten der Lohnberechnung in Luxemburg, sondern erstellen ebenfalls eine Vielzahl von Dokumenten und Statistiken über die Arbeitnehmer.

Die Basisfunktionen im Überblick

  • Komplette Verwaltung der Arbeitnehmer (Arbeitnehmer, Lehrlinge, Studenten, …)
  • Flexible Parameter und Lohnarten
  • Verwaltung von Urlaub und Überstunden
  • Automatische Berechnung des Urlaubsgeldes
  • Berechnung von Löhnen, Krankmeldungen und Gratifikationen
  • Verwaltung und Abrechnung vom Stempeln
  • Diverse Offizielle Ausdrucke und Listen
  • Simulation der Lohnabrechnung

Besonderheiten

  • Jahresabrechnungen, Anfrage und Ausdruck der Steuerkarten
  • Komfortable Berechnung der Lohnpfändungen
  • Anfrage der Krankheitsrückerstattungen
  • Spezielle Ausdrucke (Anmeldung, Abmeldung, Arbeitsverträge, ...)
  • Mehrsprachigkeit (4 Sprachen)
  • Multi-Gesellschaft (999 Firmen)
  • Passwörter und Zugriffsrechte
  • Ausdrucke als Batchverarbeitung (Stapeldruck)
  • Import- und Export von Daten
  • Abgangsentschädigung
  • Auszahlung Jahresendprämien Baufach / Elektriker / Schreiner / Dachdecker

lohnbuchhaltung-gestion-des-salaires.png

Externe Schnittstellen

  • Zahlung der Löhne und Pfändungen automatisch via Multiline Datentransfer
  • Übertragen der Daten per SECULINE (DECSAL, DECMAL, DECAFF, DEMMAT, DEMDET)

Integration

  • Automatisches Verbuchen der Löhne in der Buchhaltung Book-in
  • Berechnung von Löhnen im Interim Sektor mittels Job-in

Referenzen

FAQ

  • Die Anmeldung der zeitweiligen budgetären Ausgleichssteuer (unter Ausdrucke – Steuern - Anmeldung Zeitweilige budgetäre Ausgleichssteuer) muss nur in dem Fall vom Arbeitgeber erstellt und überwiesen werden, wenn es sich um einen Arbeitnehmer handelt, der seine sozialen Lasten nicht in Luxembourg bezahlt.
    mehr erfahren

Neuheiten

  • Version 3.25
    • Arbeitnehmer - Steuern: Neue Eingabefelder "Freibeträge und Steuerkredite" hinzugefügt. Diese können als Eingabehilfen für die zugehörigen Lohnarten verwendet werden.
    • Löhne automatisch erstellen: Mit Periode von/bis kann jetzt ein Zeitraum ausgewählt werden. Das ist beispielsweise nützlich, um Löhne für mehrere Perioden gleichzeitig zu erstellen.
    mehr erfahren
  • Version 3.24
    • Stempeln (Kurzarbeit): Anpassung der Berechnung der Stempelstunden im Falle von Kurzarbeit an die neuen Gesetzgebungen.
Sind Sie interessiert, oder möchten Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns.

Unsere Software Lösungen auf einen Blick