Unsere Website verwendet Cookies. Durch das Fortfahren nehmen wir an dass Sie damit einverstanden sind, dass Cookies eingesetzt werden, wie in unserer Datenschutz- und Cookie-Politik detailliert.

Scan-in - Neue Version 3.15

16. Dezember 2015 von Eric Pint
abgelegt unter: Programmänderungen, Scan-in

Version 3.15

  • Beim Verbuchen einer Rechnung in Trade-in wird jetzt der totale Rechnungsbetrag angezeigt (in Rot/Grün, je nach ob der Trade-in Gesamtwert dem Totalbetrag entspricht).
  • Beim automatischen Verbuchen (d.h., ohne dass Book-in aufgeht) kann man nun ebenfalls mehrere Zeilen schreiben und die Analytik bebuchen.
  • Neue Funktion in Scripting API: OpenInvoice. Ermöglicht es aus Scan-in heraus eine Book-in Buchung zu öffnen.
  • Bei der Definition eines Feldes im Modell kann man nun die Zeile anhand eines Schlüsselwortes definieren. Zum Beispiel: statt "Zeile 3" zu sagen, kann man nun auch "Zeile mit Schlüsselwort 'Datum'" sagen.
  • Es ist jetzt möglich Listen zum Transformieren von Werten in mehreren Modellen anzulegen. Zum Beispiel kann man eine Liste anlegen, die KFZ-Kennzeichen in Analytische Konten übersetzt.  Diese Liste kann dann auf mehreren Modellen genutzt werden, um das Analytische Konto zu definieren.
  • In den Toolbarbuttons "Analyse", "Anomalien", "Zu Prüfen", "Zu Archivieren" und "Aufgaben" wird nun angezeigt, wie viele Dokumente sich dahinter verbergen.