Blog zurück zu Blog

Geschrieben von:
, abgelegt unter:
  • Geschrieben von:
    Eric Pint
    , abgelegt unter:
    Version 3.25
    • Arbeitnehmer - Steuern: Neue Eingabefelder "Freibeträge und Steuerkredite" hinzugefügt. Diese können als Eingabehilfen für die zugehörigen Lohnarten verwendet werden.
    • Löhne automatisch erstellen: Mit Periode von/bis kann jetzt ein Zeitraum ausgewählt werden. Das ist beispielsweise nützlich, um Löhne für mehrere Perioden gleichzeitig zu erstellen.

    • Arbeitnehmer: "Gewünschter Netto Lohn" kann verwendet werden um bei der Erfassung von Löhnen vorgeschlagen zu werden und um das Feld "Brutto Lohn" automatisch zu berechnen.
    • Gratifikationen: "Gewünschter Netto" kann verwendet werden, um das Feld "Nicht periodischer Lohn (Brutto)" automatisch zu berechnen. Das Feld "Gewünschter Netto" wird nicht abgespeichert.
    • Löhne: "Gewünschter Netto Lohn" kann verwendet werden, um das Feld "Brutto Lohn" automatisch zu berechnen. Das Feld "Gewünschter Netto Lohn" wird nicht abgespeichert.
    • Ausdrucke - Umbuchungen: Die Umbuchungen der Löhne können jetzt viel detaillierter verbucht werden.
    mehr erfahren

Unsere Software Lösungen auf einen Blick