Unsere Website verwendet Cookies. Durch das Fortfahren nehmen wir an dass Sie damit einverstanden sind, dass Cookies eingesetzt werden, wie in unserer Datenschutz- und Cookie-Politik detailliert.

Gesetzliche Erweiterungen der luxemburgischen Buchführung 2017

11. Oktober 2016 von Thomas Greimers
abgelegt unter: Allgemein, Book-in

Ab Januar 2017 ist es Pflicht, die elektronischen luxemburgischen Mehrwertsteuererklärungen sowie die zusammenfassenden Aufstellungen, die bisher über die Plattform „eTVA“ versendet werden, über die Plattform zur elektronischen Erhebung von Finanzdaten „eCDF“ zu hinterlegen.

Ab Januar 2017 wird das „eTVA“ System nur noch jährliche MwSt.-Erklärungen von 2012 bis 2014 und zusammenfassende Aufstellungen von 2012 bis 2016 annehmen. Alle anderen MwSt.-Erklärungen, inkl. der Korrekturen von im „eTVA“ System eingereichten MwSt.-Erklärungen, sind mittels des „eCDF“ Systems einzureichen. Dies betrifft auch die MwSt.-Erklärungen betreffend das Jahr 2016 für welche die Eingabefrist oder die effektive Einreichung nach dem 1. Januar 2017 erfolgt.

Intec hat alle notwendigen Erweiterungen im Programm Book-in durchgeführt. Ab sofort steht die Version 3.20 von Book-in zur Verfügung, mit der folgende Listen in „eCDF“ hinterlegt werden können:

  • Ab sofort können die monatliche, vierteljährliche, jährliche und jährlich vereinfachte MwSt. Erklärung verschickt werden
  • Abschreibungstabellen und Anschaffungen können ebenfalls ab sofort übermittelt werden
  • Ab Januar 2017 müssen die monatliche- sowie vierteljährliche zusammenfassende Aufstellung von Lieferungen und Dienstleistungen über „eCDF“ eingereicht werden

Die Kosten dieser neuen Programmversion werden durch den Wartungsvertrag abgedeckt. Lediglich Arbeits- und Anfahrtszeiten sind zu zahlen. Sie können die Programme ebenfalls über unseren „Intec Software Updater“ selbst installieren.

Beachten Sie bei der Installation ebenfalls, dass eventuell noch andere Programme (Scan-in, Trade-in, Time-in, Cash-in, Pos-in, Pay-in…) aktualisiert werden müssen. Wir schlagen generell vor, bei Ihnen vor Ort die notwendigen Arbeiten durchzuführen und können Ihnen dann auch alle wichtigen Erklärungen geben. Wünschen Sie also den Besuch eines unserer Mitarbeiter oder benötigen Sie sonstige Hilfe, dann kontaktieren Sie unsere Hotline unter der Nummer 00352/97.80.87. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Weiter Informationen erhalten Sie unter http://www.aed.public.lu/etva/etva-info-de.html#etva und https://ecdf.b2g.etat.lu/ecdf/ecdfaccess?t=1475824366677