Blog Kategorie Book-in alle Einträge

Geschrieben von:
, abgelegt unter:
  • MT940 ist ein Standard (Banking Communication Standard) zur elektronischen Übermittlung von Kontoauszug-Daten. Die MT940-Dateien können also als Schnittstelle zwischen Ihrem Online-Banking-Programm und Book-in genutzt werden, um Kontoauszüge einfach und schnell einzulesen.
    Geschrieben von:
    Benedikt Bocklandt
    , abgelegt unter:
    mehr erfahren
  • CODA (CODed statement of Accounts) ist ein standardisierter Aufbau für Kontoauszüge in Belgien. Die CODA-Dateien können also als Schnittstelle zwischen Ihrem Online-Banking-Programm und Book-in genutzt werden, um Kontoauszüge einfach und schnell einzulesen.
    Geschrieben von:
    Benedikt Bocklandt
    , abgelegt unter:
    mehr erfahren
  • Version 3.25
    • Der gebündelte Ausdruck kann als Grundlage der automatisch per E-Mail versendeten Mahnungen verwendet werden, d.h. eine E-Mail pro Kunde.
    • Beim Einlesen der MT940-Dateien werden die Lieferanten Lose automatisch eingelesen.
    • Unterstützung von CODA-Dateien im automatischen Einlesen der Kontoauszüge.
    Geschrieben von:
    Eric Pint
    , abgelegt unter:
  • Version 3.24
    • In der Stammdatei vom Journal kann definiert werden, ob die Buchungen per rechtem Mausklick in den Verrichtungen bearbeitet werden dürfen.
    • Beim Öffnen einer Umbuchung oder Finanzoperation per Doppelklick in den Verrichtungen wird der Fokus auf die entsprechende Zeile gesetzt.
    Geschrieben von:
    Eric Pint
    , abgelegt unter:
    mehr erfahren
  • Auf unserem Blog finden Sie in Zukunft regelmäßig Workshops zu gezielten Themen. Dabei erläutern wir die jeweiligen Funktionen mit Bildern.
    Für eine detaillierte Schulung und Parametrierung der einzelnen Funktionen zögern Sie nicht unsere Support-Mitarbeiter anzusprechen.

    Geschrieben von:
    Benedikt Bocklandt
    , abgelegt unter:
    mehr erfahren
  • Version 3.23
    • Unsere Standard Gesellschaft 997 enthält einen neuen vervollständigten luxemburgischen Kontenplan.
    • Auf dem Auswahlschirm der Lieferanten Zahlungen besteht nun die Möglichkeit auf das Dokumentdatum zu filtern. Zusätzlich bleibt der Schirm mit der getroffenen Auswahl geöffnet nachdem das Los gespeichert wurde.
    Geschrieben von:
    Eric Pint
    , abgelegt unter:
  • Version 3.22
    • Beim Löschen einer Eingangsrechnung wird, falls vorhanden auf die Anlagen die diese Rechnung als Grundlage haben hingewiesen. Beim Angeben der Einkaufsrechnung bei einer Anlage wird nun auch das Investierungskonto der Rechnung übernommen.
    • Die Auswertung der Analyse-Schemen kann nun auch monatlich gemacht werden (auf ein Jahr begrenzt). Es ist nun auch möglich das Detail der Zahlen anzeigen zu lassen (Konten).
    Geschrieben von:
    Eric Pint
    , abgelegt unter:
  • Version 3.21
    • Anpassung des offiziellen MwSt. Listings Belgien an die neue Gesetzgebung. Auf die Liste kommen die Kunden, die nur Rechnungen haben wenn diese einen Mindestsaldo von 250€ haben. Die Kunden, die eine Gutschrift oder eine negative Berichtigung haben, werden immer deklariert, selbst wenn der Restbetrag niedriger als 250€ oder negativ ist.
    • Die Anpassungen an den eCDF Formulare (Jahresabschlüsse und MwSt.-Erklärungen) für 2017 sind verfügbar.
    Geschrieben von:
    Eric Pint
    , abgelegt unter:
  • Ab Januar 2017 ist es Pflicht, die elektronischen luxemburgischen Mehrwertsteuererklärungen sowie die zusammenfassenden Aufstellungen, die bisher über die Plattform „eTVA“ versendet werden, über die Plattform zur elektronischen Erhebung von Finanzdaten „eCDF“ zu hinterlegen.
    Geschrieben von:
    Thomas Greimers
    , abgelegt unter:
    mehr erfahren
  • Version 3.20
    • Die Korrekturen der vorherigen zusammenfassenden Aufstellungen können in Book-in erfasst und auf den offiziellen Luxemburgischen zusammenfassenden Erklärungen aufgeführt werden.
    • Die eCDF Formulare für 2016 sind verfügbar.
    Geschrieben von:
    Eric Pint
    , abgelegt unter:
    mehr erfahren

Unsere Software Lösungen auf einen Blick